Jamandi Aldori

Schwertjunkerin

Description:

jomandi.jpg

Jomandi ist eine hochgewachsene Frau von einer wilden Schönheit. Sie trägt langes, braunes Haar, welches aber eigentlich immer von einem großen Hut mit Krempe bedeckt ist. Sie kleidet sich in der Stadt meist modisch – allerdings eher maskulin. Sie ist ungefähr 1,80m groß.

Sie strahlt durch ihr Auftreten eine gewisse Autorität aus. Sie ist sich ihrer Stellung bewusst und spielt das aus. Es gibt in Restow kaum jemanden, der einen “Befehl” von ihr missachten würde. Sie genießt das vollste Vertrauen des Bürgermeisters der freien Stadt und seiner Bevölkerung.

Im Kampf trägt sie nur in Ausnahmefällen eine Rüstung und verlässt sich eher auf ihre Reflexe und Geschick, um Angriffen zu entgehen. Wenn es sich gar nicht vermeiden lässt, trägt sie eine beschlagene Lederrüstung.

Bio:

Die Schwertjunker sind eine lose Organisation – Ein Zusammenschluss von Schwertkämpfer der ehemaligen Schwertschule des Barons Aldori. Wenn diese “Organisation” so etwas wie einen Anführer hätte, wäre es sicher Jamandi Aldori. Sie leitet die Geschicke der Schwertjunker von ihrem Herrenhaus in Restow.

Sie scheint weitreichende Kontakte in Brevoy zu haben, sodass es für sie auch kein Problem war namhafte Abenteuerer, wie zum Beispiel die “Eisernen Todesalben”, für ihre Unternehmungen anzuwerben.

Sie ist mit den Fortschritten, die die Helden gemacht haben bisher relativ unzufrieden. Das Unternehmen hat bisher ein Vermögen gekostet und hat noch keinen nennenswerten Nutzen gehabt. Scheinbar erreichen die Berichte Restow nicht, oder Briben schreibt nicht so fleißig Berichte wie es den Anschein macht.

Jamandi Aldori

Königsmacher MKukuk MKukuk