Krägger

Bandit - verstorben

Description:

Viel war vom Banditen Krägger nicht mehr zu erkennen, als die Helden auf ihn stießen. Sein Körper wurde förmlich von einem Golem zermalmt. Nur sein Tagebuch und eine Halskette mit einem Hirschhaupt waren von seinen Überresten noch verwertbar.

Bio:

Krägger war laut Aussage von Happs Beidon ein Mitglied der Räuberbande – hat sich aber mit zwei Spießgesellen aus dem Staub gemacht. Er hätte davon gefasselt, dass er bald schon sehr reich sein würde und die Bande nicht mehr brauchen würde.

Aus dem Tagebuch ging hervor, dass Krägger von einem Schatz in einer vorborgnen Grabkammer erfahren hatte. Allerdings wurde ihm seine Schatzsuche zum Verhängnis.
Aus dem Tagebuch ging auch hervor, dass die Grabräuber den Schwertjunker Dalmur getötet haben.

Krägger hatte großes Talent im Zeichnen von erotischen Illustrationen – sein Tagebuch enthällt theoretisch mehr Zeichnungen als Einträge.

Krägger

Königsmacher MKukuk MKukuk