Haus Orlowski

Haus Orlowski bemüht sich, bildlich und wortwörtlich über den Konflikten in Brevoy zu stehen. Der Familiensitz Adlerwacht liegt am Hang des Veschka. Unglücklicherweise befindet sich das Haus aufgrund seiner früheren treuen Gefolgschaft zum Haus Rogarvia unter dem neuen Regime in einer ziemlichen Zwickmühle. Bisher hat Haus Orlowski Noleski Surtowa nur als Fürstregenten in der Abwesenheit König Urzens oder eines wahren rogarvianischen Erben anerkannt, jedoch wird zunehmen
deutlich, in welche Richtung die Winde der Politik wehen. Fürst Paul Orlowski wird bald gezwungen sein, entweder seine Treue zu dem Mann zu erklären, den er als Thronräuber und Opportunisten betrachtet, oder zu versuchen, ihn zu stürzen und den Drachenschuppenthron für sich selbst oder jemanden, den er als würdig betrachtet, zu beanspruchen. Eine Allianz zwischen den Häusern Orlowski, Garess und Medwjed könnte die Nation spalten und die Reise- und Versorgungswege der Surtowas zwischen Eishafen und Neu Stetven unterbrechen, müsste aber diskret ausgehandelt und kultiviert werden.

Haus Orlowskis Wappen ist ein schwarzer Adler auf goldenem Grund mit ausgebreiteten Schwingen und Federn, die fast den unteren Feldrand berühren.

Das Motto lautet: „Hoch hinaus!“

Haus Orlowski

Königsmacher MKukuk MKukuk