Stamm Rußschuppe

Der Stamm der Rußschuppen hat seine Heimstatt in einer alten Silbermine und scheint auch Zugriff auf Silber zu haben. Der Stamm wurde durch einen seltsamen Schamanen kompromittiert und manipuliert. Der eigentliche Häuptling war fast vollständig entmachtet. Der neue Glaube der Kobolde trieb sie in einen selbstzerstörerischen Krieg mit den Winzlingen.

Die Helden konnten den Schamanen loswerden, sodass Häuptling Rußschuppe jetzt wieder herrscht. Der Stamm ist den Helden sehr dankbar und ist ein Bündnis mit diesen eingegangen.

Welchen Glauben die Kobolde jetzt annehmen werden, ist noch nicht gewiss. Allerdings ist die Herrschaft des blutrünstigen Scharfzahn erstmal beendet.

Stamm Rußschuppe

Königsmacher MKukuk MKukuk