Djod Kavken

Oberster Priester des Königreich Riers

Description:

507px-Djod_Kavken.jpg

Djod ist schon recht alt. Er wird bereits kahl und versucht diesen Umstand dadurch zu verbergen, dass er sein spärliches Haar über die Glatze kämmt. Er trägt die Kleidung eines Wanderers. Feste Stiefel, Fellmantel und eine große Reisetasche.

Bio:

Djod erzählte nur, dass er ein Priester und Jäger auf Wanderschaft sei, der von der Unternehmung der Helden gehört hat und helfen will. Deshalb hat er sich im Handelsposten einquartiert und hilft Oleg und Svetlana sogut er kann.

Firellion vermutet, dass Djod ein Priester Erastils ist. Deshalb spricht er mit ihm, über die merkwürdigen Halsketten. Djod ist sich sicher, dass kein Erastilgläubiger so etwas tragen würde. Erastil hätte nichts übrig für sinnlosen Tand wie Schmuck und aus dem Silber hätte sich etwas wesentlich Praktischeres bauen lassen können.

Djod ist eine große Hilfe beim Wiederaufbau des Handelspostens gewesen und war sich nie zu fein die Hände bei schwerster Arbeit schmutzig zu machen. Er hat sich sehr mit Svetlana und Oleg angefreundet und ist oft schwatzend mit Svetlana oder trinkend mit Oleg zu sehen.

Der Tempel im Wald scheint eine Art Obsession von Djod zu sein. Sein ganzes Bestreben scheint auf die alte Ruine gerichtet und er will diesen Tempel auf jeden Fall besuchen und wieder zu altem Glanz verhelfen.

Djod nahm den Posten des obersten Priesters recht wiederwillig an, und übt dieses Amt die ersten Monate erstmal auf Probe aus. Sein Hauptbestreben ist weiterhin der Tempel im Wald. Wenn Djod diesen wieder erneuern will, wird dies sicher Ressourcen des jungen Reichs in Anspruch nehmen.

Djod Kavken

Königsmacher MKukuk MKukuk